Professionelle Zahnreinigung

umgangssprachlich: PZR

Im Rahmen unseres Prohylaxeprogramms bieten wir die regelmäßige professionelle Zahnreinigung an. Die professionelle Zahnreinigung wird in der Praxis von unseren geschulten Dentalhygienikerinnen erbracht und dient im wensentlichen dazu, alle Zahnoberflächen gründlich von der oberflächlichen Bakterienschicht, als auch von harten Konkrementen und Verfärbungen zu befreien und abschließend zu polieren. Wir empfehlen die Reinigung 2x jährlich mindestens durchführen zu lassen, in Ausnahmenfällen ist aber auch eine vierteljährliche Reinigung notwendig.

Warum regelmäßige Kontrollen und Reinigungen?

Die regelmäßigen Kontrollen und Reinigungen verbessern das allgemeine Wohlbefinden und beugen unangenehmen Mundgeruch vor. Die Mundflora wird verbessert und Entzündungen im Bereich der Weichgewebe und Zahnzwischenräume wird entgegengewirkt. Damit kann ein wesentlicher Beitrag zur Bekämpfung der Parodontose geleistet und der frühe Zahnverlust langfristig vermieden werden. Oberflächliche Verfärbungen werden gelöst und kariesbildende Bakterien reduziert. Die Oberflächen werden durch die Politur verkleinert und bilden damit weniger Angriffsflächen für die Bakterien. Durch Zahnsteinbildung, Konkrementablagerungen und Plaque entsteht vor allem im Übergangsbereich zum Zahnfleisch schnell eine Gingivitis, die unbehandelt zu einer Parodontose übergehen kann. Hier gilt es gegenzusteuern.

Durch die Reinigungsmaßnahmen wird auch das Weichgewebe massiert und bereits abgestorbene Hautzellen und Plaque werden hier entfernt. Die Zungenreinigung bieten wir im Rahmen der professionellen Zahnreinigung optional mit an und beugt damit wesentlich dem "foetor ex ore" (=Mundgeruch) vor.

Wie läuft eine PZR-Behandlung ab?

In der Praxis wird individuell entschieden, welches Verfahren sich am besten anbietet, bzw. wie die Reinigung gewünscht wird. In der Regel wird eine gründliche Reinigung von Zahnstein mit Ultraschall, gefolgt von einer Airflowbehandlung mit einem sanften, aromatisierten Zahnsalz durchgeführt. Das Zahnsalz kann in jeden Zwischenraum, in die Interdentalbereiche, in schmale Fissuren der Zähne, als auch in die Zahnfleischtaschen tief eindringen und reinigend wirken. Abschließend folgt dann noch die Politur aller Flächen mit geeigneten Polierkelchen und -bürstchen und die Fluoridierung der behandelten Zahnflächen.

Bei sehr empfindlichen Zahnhälsen gibt es die Möglichkeit einer regionalen Betäubung oder die Behandlung mit speziellen, neu entwickelten Zahngelen, die die Empfindlichkeit nehmen. Damit ist eine sehr schonende und angenehme Behandlung möglich.

Zahnärzte
Thorsten Mielke & Kollegen

Schäferkampsallee 45
20357 Hamburg

Tel.: 040 - 44 20 07
Fax: 040 - 41 80 70

E-Mail:
info@zahnarzt-mielke.de

Öffnungszeiten
Montag: 8:00 - 18:00 Uhr
Dienstag: 8:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 8:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag: 8:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 8:00 - 13:00 Uhr

und nach Vereinbarung.

So finden Sie uns.

Unserer Praxis befindet sich in der Schäferkampsallee 45 in 20357 Hamburg Eimsbüttel.

Diese Website verwendet Cookies.
Dies ermöglicht uns, Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten zu können. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Mit der weiteren Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Akzeptieren und speichern