Zementfüllungen

Kostengünstige, temporäre Füllungen

Als Zementfüllung bezeichnet man alle Werkstoffe, die im Rahmen einer Säure-Basereaktion zur Aushärtung kommen. Die Zementfüllungen, die in der Praxis zur Anwendung kommen, sind entweder Phosphat-, Silikatzementfüllungen oder auch Glasionomerzementfüllungen. In der Regel handelt es sich entweder um eine temporäre Füllung, die aus therapeutischer Sicht indiziert war oder sie dient als kostenfreie mittelfristige Füllungsalternative, bis die endgültige Versorgung durchgeführt werden kann.

In jedem Falle muß man hier eine regelmäßige Kontrolle der Füllung beachten, da diese in der Regel nicht die Abrasionsfestigkeit hat, wie andere Werkstoffe. Ebenso problematisch ist der Randschluß der Materialien zu beurteilen. Hier kommt es durch Auswaschung und Abbrüche schnell zu Defekten, die rechtzeitig erkannt und behandelt werden müssen.

Ein großer Nachteil ist ebenfalls die Ausmodellation der Kontaktpunkte zu den Nachbarzähnen. Es kommt nicht selten zur Unterbrechung der Zahnreihe durch kleine Lücken in den Zahnzwischenräumen, in denen gern Speisereste hängen bleiben. In der Regel kann von einer durchschnittlichen Haltbarkeit von 2-3 Jahren ausgegangen werden.

Zahnärzte
Thorsten Mielke & Kollegen

Schäferkampsallee 45
20357 Hamburg

Tel.: 040 - 44 20 07
Fax: 040 - 41 80 70

E-Mail:
info@zahnarzt-mielke.de

Öffnungszeiten
Montag: 8:00 - 18:00 Uhr
Dienstag: 8:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 8:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag: 8:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 8:00 - 13:00 Uhr

und nach Vereinbarung.

So finden Sie uns.

Unserer Praxis befindet sich in der Schäferkampsallee 45 in 20357 Hamburg Eimsbüttel.

Diese Website verwendet Cookies.
Dies ermöglicht uns, Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten zu können. Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Mit der weiteren Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Akzeptieren und speichern